DJ-Toni – das Original

DJ-Toni, mit bürgerlichen Namen Andreas Scholer – ist der Namensgeber eines kleinen, mit Sorgfalt ausgewählten Teams an zuverlässigen Profi-DJ´s.
DJ-Toni ist Musik-Liebhaber und -Sammler, seit er Mitte der 80er Jahre seine erste LP-Schallplatte geschenkt bekommen hat. Schon in seiner Kindheit war er immer bei seinem Patenonkel Siggi im „Hühnerstall“ in Schweich am liebsten hinterm DJ-Pult. Auch eine Dekade später, als er endlich alt genug war, um in „richtige“ Discos zu gehen, war er am Liebsten beim DJ. So hat er sich viel in seiner Heimat, dem „Old Stag“ in Schillingen bei DJ O. und Strido oder auch bei der „Disco Company“, einem mobilen Disco-Veranstalter im nördlichen Saarland, bei DJ Pi abgeguckt und später, zum Beispiel im Jugend Club Grimburg seinen eigenen Stil entwickelt.
Seit Ende der 90er Jahre war er dann immer öfter als DJ tätig. Angefangen bei kleinen Feten bei Freunden und Bekannten und einigen Kneipen-Gigs im legendären „Beelzebub“ in Bernkastel-Kues, kamen zur Jahrtausendwende dann die ersten Hochzeiten dazu. Über Mund-zu-Mund Propaganda wurde er so regelmäßig weiter empfohlen, und der Bekanntheitsgrad wuchs stetig. Seit etwa der 2010er Jahren sorgt er regelmäßig auf 20 bis 25 Hochzeiten pro Jahr für gute Stimmung. Zusätzlich selbstverständlich auch auf Firmen-Events oder Geburtstagsfeiern. Seit 2015 nunmehr mit eigener GmbH selbständig – ein echter Profi also.
DJ Toni steht mit seinem Namen für ein Team mobiler Disc Jockes im Raum Eifel, Mosel, Hunsrück zwischen Wittlich, Bitburg, Trier, Saarburg und Luxemburg, die ihr Handwerk verstehen und ihr Bestes geben, um zum Gelingen einer unvergesslichen Feier beizutragen.
Anfangs noch mit Schallplatten und CD`s unterwegs, setzte er bereits 2003 zu 100% auf Laptop und Controller. Für die Digitalisierung seines umfangreichen Musik-Archives gingen einige Monate ins Land. Dafür hat er aber heute nicht nur eine begrenzte Auswahl an CD’s, sondern alles im Gepäck, worauf man Tanzen kann und das in den letzten 40 bis 50 Jahren in den Charts zu finden war.
Stimmungsvolles Licht und eine gut klingende Ton-Anlage sind ihm sehr wichtig, da sie seiner Meinung nach zu einer stilvollen Feier einfach dazugehören. Daher hat er schon immer in zuverlässiges, hochwertiges Equipment investiert und seinen Aufbau konsequent weiterentwickelt. So war er in der Region Trier der erste, der mit einer beleuchteten DJ-Theke unterwegs ist, seine Stative mit Hussen verkleidet oder eine Spiegelkugel konstruiert hat, die man in den Saal stellen kann, ohne Löcher in die Zimmer-Decke machen zu müssen. Gerade in bekannten Hochzeits-Locations wird uns das immer wieder bestätigt, das unsere Aufbauten zu den edelsten gehören… Weitere Infos dazu gibt es unter „Gala-Paket“